Auszeiten sind wichtig

Auszeiten sind wichtig, um neue Energie zu tanken.

Ich weiß, dass ich in inzwischen in einer privilegierten Situation bin. Es gibt Berufe, da ist das einfach unmöglich.⠀

Eure Nachrichten zum Thema Urlaub haben mich aber nachdenklich gemacht. Ich hab eine Story geteilt, in der ich sagte, dass ich nicht so der Typ für Urlaub bin und in den vergangenen 16 Jahren maximal zwei Wochen pro Jahr frei gemacht habe. Ob das gesund sei? Ob das nicht viel zu wenig wäre? ⠀

In meinem alten Job, habe ich nur so wenig Urlaub genommen, weil ich finanziell einfach weniger Einbußen haben wollte. Wenn du als Freiberufler nicht arbeitest, verdienst du kein Geld – mein fester Glaubenssatz. Heute weiß ich, dass das Quatsch ist. Aus dieser Zeit stammt wahrscheinlich mein Rhythmus für Auszeiten.⠀

Inzwischen denke ich, dass Work-Life-Balance absoluter Blödsinn ist. Du hast nur einen Körper und täglich nur ein begrenztes Maß an Entscheidungsenergie. Deine kognitiven Ressourcen sind begrenzt. Deshalb gehören wichtige Entscheidungen auch immer an den Anfang eines Tages – beruflich wie privat. Dort sind wir am meisten fähig, gute Entscheidungen zu treffen. Wir haben nicht die Möglichkeit, Energie auf „Work“ oder „Life“ paritätisch aufzuteilen. Das kannst du nicht trennen. Deshalb ist es mir wichtig, beides in meinem Tag so zu integrieren, dass mein Leben aus „Work“ und „Life“ ein rundes Ganzes ergibt. ⠀

Ich baue Konzentrationsphasen ebenso ein wie Kreativphasen. Ich überarbeite Notarverträge und schreibe Beiträge wie diesen. Ich mag komplizierte Verhandlungen, weil die Ergebnisse dann oft umso erfüllender für beide Seiten sind. Ich mag aber auch die stillen Seiten eines Buches, die mir einfach nur zustimmen. ⠀

All das ergibt in meinem Leben bereits ein rundes Ganzes und findet in unterschiedlicher Ausprägung jeden Tag so statt. Und so habe ich selten das Gefühl: Ich brauche Urlaub. Ich sorge jeden Tag dafür, meine mentalen und körperlichen Auszeiten zu nehmen durch Tätigkeiten, die ich ausgesprochen gerne tue und hole mir so Energie zurück.⠀

Ob das gesund ist? Wir werden sehen. Aber es fühlt sich unheimlich gut. Wie ist das bei Dir? Was hältst du von Work-Life-Balance?⠀

Ebenfalls für dich interessant:

Weitere Beiträge

Die 1/3-Regel beim Netzwerken

1/3-Regel

Netzwerkaufbau: Wie stelle ich das an? Diese Frage bekomme ich sehr regelmäßig. Schaue wir uns das mal genauer an. Schon mal was von der Plus-Minus-Gleich-Regel

Weiterlesen
error: Content is protected !!